ELR-Schwerpunktgemeinde Ahorn

Die Gemeinde Ahorn wurde vom Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz als ELR-Schwerpunkt­gemeinde für die Jahre 2018 bis 2022 anerkannt. Auf diese Weise soll sie den Herausforderungen im Ländlichen Raum besser gerecht werden können. Schwerpunktgemeinden er­halten Fördervorrang und einen um 10 % erhöhten För­derumsatz bei gemeinwohlorientierten Projekten innerhalb des ELR. Zuwendungsempfangende sind neben der Kom­mune auch Vereine, Unternehmen und Privatpersonen.
 
Im Programmjahr 2020 wurden zehn Projekte in Ahorn mit insgesamt 800.035 € gefördert! Nutzen Sie also jetzt Ihre Chance! 
 
>    Planen Sie umfassende Modernisierungsmaßnahmen mit einer energetischen Sanierung an Ihrem Gebäude?
>    Interessieren Sie sich für die Umnutzung einer leer­stehenden Scheune zu Wohn- oder Gewerberaum?
>    Planen Sie einen Abbruch mit Neubau in zentraler Orts­lage?
>    Oder eine anderweitige Maßnahme zur Schaffung von Wohnraum?
 
Aufgrund der aktuellen Situation finden keine Beratungstermine vor Ort statt. Wir beraten Sie aber gerne telefonisch (Frau Scherer, Tel.: 06296 9202-11 / Frau Hefner Tel.: 06296 9202 -18) oder per E-Mail (hefner@ahorn.eu).

pdfELR Flyer.pdf (565 KB)

Öffnungszeiten

Gemeinde Ahorn
(Main-Tauber-Kreis)

Hauptverwaltung
Tel.: 06296/9202-0
Email: Info@ahorn.eu

Montag bis Freitag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 18:00 Uhr